Die Wege der Selbstfindung sind sehr unterschiedlich, wie auch der Zugang zu sich selbst vielfätig ist.
Seit meiner Kindheit habe ich eine Verbundenheit zu den geistigen Welten. Mit 24 bin ich meinem Meister begegnet, der mich in den tibetisch tantrischen Weg einweihte und seither auf meinem Weg begleitet.

Im Laufe der Zeit ist der Wunsch gewachsen, die «Juwelen der Welten» weiterzugeben.